Servietten falten – so einfach geht’s

servietten falten

Servietten falten ist eine Kunst, die ohne viel Aufwand erlernbar ist. Ein schön gedeckter Tisch wirkt durch kunstvoll gefaltete Servietten noch ansprechender. Je nach Anlass kann man Servietten die gewünschte festliche, romantische, klassische oder kreative Form geben. Von der lustigen Servietten-Kreation für den Kindergeburtstag über feierliche Servietten-Designs anlässlich einer Hochzeit bis zur klassischen Serviettenform für offizielle Anlässe.

So wird aus der einfachen Serviette ein kleines Kunstwerk

Die Tischdekoration sagt viel über den Gastgeber aus. Ein liebevoll gedeckter Tisch mit Blumen, schönem Porzellan und hübsch gefalteten Servietten verströmt eine Atmosphäre der Gastfreundlichkeit. Dabei muss man sich gar nicht in Unkosten stürzen, sondern lediglich etwas Zeit und Kreativität investieren. Für das Servietten-Falten gibt es viele inspirierende Anregungen im Internet, zum Beispiel auf der Seite www.tafeldeko.de. Die kleinen Kunstwerke aus Papier oder Stoff können dank der ausführlichen Servietten-Falten-Anleitung einfach nachgemacht werden. Wer noch keine Erfahrung mit dem Servietten-Falten hat, sollte sich am Anfang ein einfaches Serviettendesign vornehmen, wie zum Beispiel den Tafelspitz. Dieses Serviettengebilde sieht immer gut aus, ist schnell gefaltet und gelingt garantiert. Aufwendiger gestaltet sich das Serviette-Falten einer Rose. Für diese anspruchsvolle Falttechnik sollte man sich Zeit nehmen und nicht erst kurz vor dem Erscheinen der Gäste damit beginnen. Das gilt übrigens für alle anspruchsvolleren Servietten-Techniken. Ein Tipp: die Servietten am besten frühzeitig vorbereiten und staubfrei aufbewahren, sodass sie später am Tisch nur noch eingesetzt werden müssen. Das spart viel Stress bei der Vorbereitung.

Wunderschöne Tischarrangements mit gefalteten Servietten

Dass Servietten mehr als ein praktisches Accessoire bei Tisch sein können, beweisen die vielen kunstvollen Serviettendesigns, die man zum Beispiel auf der Internetseite livingathome.de findet. Hier kann man sich die Anleitungen für aufwendige Designs wie die „Französische Lilie“, eine edel aussehende „Tulpe“ oder eine lustige „Fliege“ kostenlos downloaden. Wer einen Einstieg in die Kunst des Servietten-Faltens sucht, ist mit den Anleitungen auf http://www.servietten-falten.info/ gut beraten. Hier werden die Serviettenklassiker wie Bischofsmütze, Fächer und Tafelspitz verständlich und anschaulich mit einer Schritt-für-Schritt-Servietten-Falten-Anleitung zum Nachmachen vorgestellt.

Stoffservietten lassen sich übrigens auch in dekorative Besteck- oder Brötchentaschen verwandeln.

Stoff oder Papier – welche Servietten eignen sich besser fürs Servietten-Falten?

Sowohl als auch, lautet die Antwort. Bei Stoffservietten ist darauf zu achten, dass die Servietten zum Falten gestärkt sein sollten, um ihnen Halt zu geben. Bei der Auswahl der Papierservietten empfiehlt sich eine gute, stärkere Papierqualität, damit die Servietten nach dem Falten in Form bleiben.

Bildquelle: pixabay.com – © by PublicDomainPictures

Social Sharing powered by flodjiShare

Ein Kommentar zu Servietten falten – so einfach geht’s

  • Jens  sagt:

    Wenn man zwei linke Hände hat wie ich, wird das wohl nicht ganz so einfach sein.
    Aber auf jeden Fall sehen die Servietten so echt klasse aus!
    Kompliment!

    Gruß,
    Jens

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Sie können diese HTML-Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>