Schnelle Torten für den Spontanbesuch

schnelle torten

Ob zum Geburtstag, für Familie oder Freunde oder den Spontanbesuch, der sich eine Stunde vorher ankündigt – Gelegenheiten für schnelle Torten gibt es viele. Und Rezepte ebenso.

Hier möchte ich meine drei Top-Favoriten kurz vorstellen, die im „Ernstfall“ schnell zubereitet sind und einfach köstlich schmecken. Und: Es sind durchweg einfache Torten, das heißt, man muss kein Küchenmeister sein, um sie so gut hinzukriegen, dass man sie nachher auch anbieten kann. Also auf geht´s, schauen Sie sich meine Lieblingskreationen an und backen Sie los 😉

Drei einfache Torten für jede Gelegenheit

Maulwurftorte – Dauer 20 Minuten

*Zutaten: * 4 Eier 200 g Puderzucker 1 PK Schokoladenpuddingpulver 2 TL Backpulver 1 EL Kakao 200 g gemahlene Haselnüsse 2 Becher Sahne 150 g Naturjoghurt 1 PK Vanillezucker 2 PK Sahnesteif 3 reife Bananen

Zubereitung: Eier und Puderzucker schaumig rühren, Puddingpulver, Backpulver, Kakao und Haselnüsse miteinander vermischen und hinzugeben. In eine Springform füllen und im vorgeheizten Backofen 40 Min. bei 175 Grad backen.

Den ausgekühlten Kuchen in der Mitte vorsichtig mit einem Löffel aushöhlen, sodass eein stabiler Boden und Rand stehen bleiben. Achtung: Die Krümel werden noch gebraucht! Für die Füllung Sahne, Sahnesteif und Vanillezucker schlagen und mit der Hälfte der Krümel vermischen. Bananen schälen, der Länge nach halbieren und auf dem Boden verteilen und mit der Creme bestreichen, sodass ein Hügel entsteht. Die restlichen Teigbrösel darüber verteilen, fertig.

Schwarzwälder – einfache Torten-Variante á 30 Minuten

Zutaten:

Für den Boden:

  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 4 EL heißes Wasser
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 4 EL Kakaopulver

Für die Füllung:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1 1/2 EL Zucker
  • 2 EL Kirschwasser

Für den Belag:

  • 3 Becher Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 25 g Vanillezucker Kirschwasser
  • nach Belieben Raspelschokolade zum Bestreuen

Zubereitung:

Zucker und Eigelb schaumig rühren. Wasser, Mehl, Backpulver und Kakao mischen und zur Eimasse geben. Eiweiß steif schlagen und locker unterheben. Den Teig in eine Springform füllen und 25 Minuten bei 160°C Umluft backen.

Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft in einem Topf auffangen. Das Puddingpulver in den Kirschsaft einrühren und unter Rühren kurz aufkochen lassen. Abkühlen lassen, Kirschwasser zugeben und Kirschen unterheben.

Kirschmasse auf dem abgekühlten Tortenboden verteilen und kalt stellen.

Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen, etwas Kirschwasser zugeben und Masse gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Anschließend noch mit Schokoraspeln bestreuen und fertig ist der schnelle Tortengenuss.

Einfache Torten ohne Backen

Schnelle Torten gibt es sogar ohne Backen – ideal für den Sommer oder wenn die Zeit zum Backen einfach nicht mehr reicht. Hier ein leckerer Vorschlag:

Cornflakes-Beerentorte

Zutaten:

Für den Boden:

  • 100 g Cornflakes
  • 75 g Löffelbiskuits
  • 50 g abgezogene Mandeln
  • 125 g Butter

Für den Belag:

  • 8 Blatt weiße Gelatine
  • 500 g Naturjoghurt
  • 75 g Zucker
  • 50 ml Zitronensaft
  • 200 ml Schlagsahne
  • 250 g Beerenmischung (Himbeeren, Brombeeren, Blaubeeren,Johannisbeeren)

Zum Verzieren:

  • 150 g gemischte Beeren
  • 30 g Cornflakes
  • Puderzucker nach Belieben

Zubereitung:

Für den Boden: Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben und vorsichtig zerdrücken. Mit den Cornflakes ebenso verfahren. Die Krümel mit den Mandeln und der zerlassenen Butter vermischen. Springform (26 cm) einfetten, mit Backpapier auslegen und die Mischung hineingeben.

Für den Belag: Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Anschließend ausdrücken und mit Joghurt, Zucker und Zitronensaft mischen. Sahne steif schlagen und zusammen mit den Beeren unterheben. Beerensahne auf den Cornflakesboden geben und glatt streichen. Die Torte etwa zwei Stunden kalt stellen.

Zum Garnieren: Torte mit Beeren und Cornflakes locker garnieren. Nach Wunsch leicht mit Puderzucker bestäuben.

So, nun wissen Sie, wie man schnelle Torten zaubert. Ich wünsche viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Appetit.

Bildquelle: flickr.com – © by Martin Wölfle

Social Sharing powered by flodjiShare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Sie können diese HTML-Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>