Originelle Spargel Rezepte

spargel rezepte

Jedes Jahr im Frühling steigt die Stimmung dank wärmerer Temperaturen und blühender Bäume. Auch die Spargelzeit gibt Anlass zur Freude und zum Herauskramen der bewährten Spargel Rezepte. Aber wie wäre es mal mit ein paar neuen Ideen, Spargel zuzubereiten? Klar, der Klassiker mit Kartoffeln, Schinken und Sauce Hollandaise ist superlecker, aber gegen ein bisschen Abwechslung ist schließlich nichts einzuwenden, oder? Ich habe neulich ein paar neue Spargelgerichte ausprobiert,mit denen ich ganz neue Facetten des schlanken Gemüses entdeckt habe.

Leckere Alternative: Spargel vom Grill

Spargel grillen? Auf diese Idee wäre ich von alleine nicht gekommen. Ich hatte irgendwo gelesen, dass der Spargel bei dieser Variante der Zubereitung weniger Aroma verliert und habe es ein paar Tage später an einem warmen Frühlingsabend mit Freunden ausprobiert. Und es war absolut köstlich! Und einfach ist es auch:

  • Schälen Sie den Spargel.
  • Würzen Sie ihn nach Belieben mit Salz, Zitronensaft, Butter oder auch ein wenig Zucker.
  • Wickeln Sie ihn in Alufolie ein.
  • Legen Sie ihn auf den Grill.

Super dazu schmecken übrigens auch geriebener Käse oder frische Kräuter. Beides können Sie entweder mit in die Alufolie geben oder anschließend auf den Spargel streuen. Gegrillter Spargel schmeckt würzig und intensiv und ist ein weiterer Beweis dafür, dass man ganz hervorragend fleischlos grillen kann. Und wer das nicht möchte, kann den Grillspargel in Bacon einwickeln.

Kalter Spargel – die Salatvariante

Schön leicht und erfrischend kann man Spargel als Salat zubereiten. Den Spargel kann man für einen Salat auf verschiedene Arten verwenden. Man kann ihn vorher kochen oder braten, ihn aber auch roh einsetzen. Klassische Salatvarianten mit Tomaten, Oliven und Blattsalat sind ebenso lecker wie Spargel-Kartoffelsalat oder ungewöhnliche Zusammensetzungen wie Spargel mit Erdbeeren. Hier finden Sie insgesamt 57 Spargelsalatrezepte von einfach bis extravagant: http://www.lecker.de/rezepte/spargelsalat.htm.

Grüner Spargel: Tipps zur Zubereitung

Während weißer Spargel unter der Erde wächst, gedeiht sein grüner Bruder über der Erde. Letzterer schmeckt würziger und ist ein wenig einfacher zuzubereiten. Er ist dünner und wird nicht so schnell holzig, weswegen man ihn höchstens im unteren Bereich ein wenig schälen muss. Außerdem ist er schon nach fünf bis sieben Minuten gar, schmeckt allerdings auch roh oder gebraten. Tolle Rezepte gibt es auch für grünen Spargel in Hülle und Fülle, dieses hier fand ich besonders lecker:

Es gibt so viele tolle Spargel Rezepte, und man könnte im Prinzip jeden Tag ein neues kochen. Probieren Sie einfach aus, testen Sie Varianten und Zusammensetzungen und trauen Sie sich auch an ungewöhnliche Spargelgerichte – es lohnt sich!

Bildquelle: pixabay.com – © by cocoparisienne

Social Sharing powered by flodjiShare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Sie können diese HTML-Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>