Erdbeer-Rhabarber-Kuchen: ein unwiderstehliches Frühlingsgespann

erdbeer rhabarber kuchen

Die Sonne scheint so schön und lockt so ziemlich jeden vor die Tür. Es ist so warm, wie selten im April. Ich sitze auf meinem Balkon mit einem leckeren Cocktail in der Hand, schließe die Augen und entspanne… nein ich schnuppere, ich rieche etwas sehr leckeres – einen Erdbeer-Rhabarber Kuchen! Meine Nachbarin backt großartige Kuchen und heute hat sie den ultimativen Frühlings-Sommer-Kuchen gebacken: Erdbeer-Rhabarber mit Streuseln.

Ein Inbegriff frühlingsfrischer Aromen

Der April ist nicht nur der Monat der lustigen Scherze und Osterhasen, nein auch die Rhabarber-Saison beginnt diesen Monat. Die länglichen grün-roten Stängel der Rhabarber-Pflanze sind regelrechte Vitaminbomben und überzeugen gerade im Frühjahr, wenn man sich an die wieder heiß werdenden Temperaturen gewöhnen muss, mit einem süßlich-sauren und einfach erfrischenden Geschmack! Es gibt verschiedene Arten, aber die bei uns am weitesten verbreitete, weniger saure Pflanzenart wird auch Erdbeerrhabarber genannt. Wo diese Bezeichnung herkommt, kann ich nur mutmaßen – ich schätze, weil er geschmacklich so perfekt zur Erdbeere passt!

Die Erdbeere ist eine klassische Lieblingsfrucht der Deutschen. Von Mai bis Juli gibt es bei uns heimische Erdbeeren – im April bekommen Sie aber bereits spanische und holländische Früchte im Supermarkt! Erdbeeren sehen nicht nur extrem appetitanregend aus und schmecken super gut, sie haben zudem einen hohen Gehalt an Vitaminen, Ballaststoffen und Mineralien. Kleiner Fakt am Rande: Botanisch gesehen sind Erdbeeren keine Beeren, sondern Nüsse bzw. genauer gesagt, gehören sie zu den Sammelnussfrüchten.

Rezept: Erdbeer-Rhabarber-Kuchen mit Streuseln

Natürlich bin ich direkt zu meiner Nachbarin und habe mir das Rezept geholt, um auch meine Küche mit diesem unwiderstehlichen Duft zu füllen. Überraschenderweise ist es wirklich sehr einfach umzusetzen und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Das Schnippeln der Zutaten habe ich direkt in der Sonne auf dem Balkon erledigt und die Wartezeit, während der Kuchen im Ofen stand, habe auch ich mich schön von der Sonne „backen“ lassen J

Die Zutaten

Teig150 g Butter

150 g Zucker,

2 Eier (M)

750 g Mehl

Ein Pk. Trockenhefe

1 Prise Salz

500 ml Milch

2 TL geriebene Bio-Zitronen-Schale

Belag150g Butter

100g Mehl
100g Zucker
100g Mandelblättchen

750 g Rhabarber

250 g Erdbeeren

Die Zubereitung

  1. Den Backofen auf 50° (Umluft) vorheizen. Ein Backblech einfetten.
  2. Die zimmertemperaturwarme Butter für den Teig mit dem Zucker und den Eiern in eine Küchenmaschine geben, oder mit einem Handrührgerät gut durchquirlen, bis sich der Zucker gelöst hat. Milch hinzugeben.
  3. Mehl, Hefe, Salz und Zitronenschale mischen und unter die Butter-Ei-Zucker-Masse rühren.
  4. Den Teig auf dem gefetteten und angewärmten Backblech verstreichen und im Backofen bei 50° 30 Minuten gehen lassen.
  5. Währenddessen den Rhabarber schälen, in ca. 3cm lange Stücke schneiden und mit Zucker oder Rohrzucker bestreuen.
  6. Die Erdbeeren vom Stiel befreien, halbieren und zuckern.
  7. Für den Belag die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Mit Mehl, Mandeln, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen und mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.
  8. Wenn der Kuchen fertig gegangen ist, die Beeren-Rhabarber-Mischung auf dem Blech verteilen.
  9. Über den Früchten die Streusel verteilen.
  10. Erdbeer-Rhabarber-Kuchen bei 180° (Umluft) im Ofen (Mitte) in 25-35 Min. goldbraun backen.

Also mir ist der Erdbeer-Rhabarber-Kuchen mit diesem Rezept super gelungen. Ich hoffe das klappt bei Ihnen ebenso. Ich habe durch Zufall noch ein Video gefunden, in welchem ein sehr ähnlicher Kuchen von einer sympathischen YouTuberin vorgebacken wird. Die Rezepte zeigen geringe Abweichungen, aber LadyLandrand gibt auch noch weitere hilfreiche Tipps und das Video ist somit in jedem Fall sehenswert.

Ich wünsche Ihnen auch weiterhin einen tollen Start in den Frühling und genießen Sie die leckeren Früchte, die jetzt bald Saison haben!

Bildquelle: pixabay.com – © by werner22brigitte

Social Sharing powered by flodjiShare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Sie können diese HTML-Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>