BBQ Donut: Gruppen-Grillspaß auf dem Wasser

bbq boot - bbq donut

Wenn ich so nach draußen gucke, bin ich mir ja nicht so sicher, ob das mit dem Sommer dieses Jahr noch etwas wird. Aber 30 Grad im Schatten brauch ich nun persönlich auch nicht unbedingt. So soll das Wetter ein paar gute Freunde und mich also nicht davon abhalten, unbedingt bald eine Fahrt mit dem BBQ Donut zu machen. Noch nie davon gehört? Ein BBQ Donut ist nichts anderes als ein kleines, rundes BBQ Boot mit einem Holzkohlegrill in der Mitte und einem großen Schirm zur Überdachung.

Ich bin zurzeit fleißig dabei, mich zu informieren und zu planen, damit der Tag nicht am Ende „ins Wasser fällt“. Wenn es um kulinarische Planungsaufgaben geht, biete ich mich natürlich gerne an. Und in dem Zuge dachte ich mir, ich fasse Ihnen die wichtigsten Infos hier in meinem neuen Blogbeitrag zusammen. Vielleicht haben ja auch Sie schon mal darüber nachgedacht, eine Fahrt mit meinem BBQ Donut zu unternehmen, aber es ist bislang doch nicht dazu gekommen.

BBQ Boot – was genau ist das und für wen ist es geeignet?

Erst einmal stellt sich natürlich die Frage, wie viele Leute überhaupt auf so einem BBQ Boot Platz finden. Bis zu zehn Personen können auf einen großes Boot, allerdings gibt es wohl nur für neun Leute auch Vorrichtungen für Teller und Besteck. Aber gerade bei guten Freunden sollte das ja eigentlich kein Problem sein – an einem Teller sollte es nicht scheitern. In unserem Fall sind wir sieben Mann – also unproblematsich. Die BBQ Donuts besitzen spezielle Mulden, damit auch nichts umkippt.

Ich glaube, Spaß am Grillen und Boot-Fahren reichen eigentlich schon aus, damit es eine schöne und ungewöhnlich Sache wird. Für Anlässe wie Geburtstage, Junggesellenabschiede, Firmenfeiern im kleinen Rahmen oder auch für einen Familienausflug ist es aber natürlich nochmal ein besonderes Highlight.

Was kostet die Fahrt mit dem BBQ Donut?

Je mehr Leute, desto besser kommt man am Ende dann natürlich auch preislich weg. Die Preise setzen dabei bei etwa 35 Euro für kleinere Boote an (für bis zu fünf Personen), je nach Dienstleister und Stadt kann man aber auch schnell bei 140 Euro pro Stunde landen. Wer auch das passende Grillset dazu buchen möchte, zahlt einmalig nochmal etwa denselben Preis für Grill, Kohle, Teller, Besteck und Co. Getränke und Speisen sind da allerdings noch nicht dabei, das ist natürlich etwas schade. Man kann dann zwischen Selbstverpflegung und verschiedenen Menüs wählen.

Man kann also auch sein eigenes Grillgut mitbringen, Getränke hingegen muss man je nach Anbieter aber direkt vor Ort kaufen bzw. vorbestellen. Man sollte im Vorfeld daher schon gut informiert sein, was jeweils mitgebracht werden darf bzw. muss und was nicht.

Und wer fährt?

Die BBQ Donuts werden durch einen elektronischen Außenbordmotor betrieben. Besonders schön: Bei manchen Anbietern darf das Boot von jedem Gast selbst gefahren werden. Man bekommt eine kurze Einweisung und braucht also keinen Führerschein dafür. Das bedeutet natürlich uneingeschränkter Fahrspaß für alle 🙂 Allerdings ist das leider nicht bei jedem Anbieter der Fall.

BBQ Donut gibt es auch in Frankfurt

Wo wird das BBQ Boot überhaupt angeboten? Inzwischen ist das es in Deutschland doch recht weit verbreitet. Neben beispielsweise Hamburg, Dresden und Düsseldorf gibt es auch die Möglichkeit, das BBQ Donut in Frankfurt zu nutzen. Vom 1. April bis 31. Oktober können Sie für Frankfurt für einen Zeitraum zwischen 7 und 23 Uhr ein Boot buchen. Da ist man also schon sehr flexibel.

Für Sie könnte es ganz interessant sein, mal hier das Video zu checken – da gibt es direkt eine Reihe von Bildern von einem Auslufg mit dem BBQ Boot in Frankfurt zu sehen. Empfohlen wird, dass man spätestens 15 Minuten vor der Fahrt an der Anlegestelle ist. Hier scheint man allerdings aus versicherungstechnischen Gründen nicht selbst fahren zu dürfen. Man ist also auf einen Bootsführer angewiesen und kann deswegen dann auch leider nur für neun Leuten buchen.

Optimisumus und Vorfreude aufs BBQ Boot

Also ich bleibe mal optimistisch, dass es zumindest hell und freundlich bleibt die kommenden Wochen, wenn es schon nicht richtig warm wird. Ich bin mir aber sicher, dass es eine super Aktion wird – gerade wenn ich dann mit meinen Jungs unterwegs bin. Da ist der Spaß bereits vorprogrammiert. Und soweit ist auch fast schon alles so gut wie geplant. Die Fahrt mit dem BBQ Donut darf also kommen!

Bildquelle: flickr.com – © by zOdiac

Social Sharing powered by flodjiShare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Sie können diese HTML-Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>